Navbar FreundesKreis für Flüchtlinge
Ahrensburg e.V.

Radfahrregeln

Auch für Radfahrer gilt die Straßenverkehrsordnung. Damit Flüchtlinge, die oft mit dem Fahrrad unterwegs sind, informiert sind, hat der ADFC München Flyer in mehreren Sprachen herausgebracht, die die wichtigsten Regeln enthalten. Wir veröffentlichen sie hier zum Herunterladen und zum Verteilen an Flüchtinge.

Flyer Verkehrsregeln: albanisch * arabisch * deutsch * englisch * farsi * französisch

Wo finde ich die Fahrradwerkstatt?

Die Adresse der Fahrradwerkstatt ist Pferdehof Weidner, Ostring 1, 22927 Großhansdorf

Wie kommt man hin?
Mit dem Auto: Ostring in Richtung A1 fahren, vom Ahrensburger Schloss aus ca. 1km, hinter dem Funkmast, gleich nach dem Ende der Leitplanke, auf der linken Seite.
Zu Fuß u. mit dem Rad: Stadtauswärts gibt es ca. 300 m nach dem Reiterhof eine Unterführung für Fußgänger und Radfahrer. Entfernung bis zum Zentrum Ahrensburg zu Fuß ca. 15 Min.
Mit dem Bus: Bus 169 bis "Am Hopfenbach", dann noch ca. 8 Min zu Fuß.

Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr

So funktioniert die Fahrradwerkstatt:

Ort: Pferdehof Weidner, Ostring 1, 22927 Großhansdorf
Öffnungszeit: Mittwoch und Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
Erreichbarkeit: Holger Scharre Tel.: 04102 / 695 70 28 Email:

Wie bekommt man die Fahrräder ?

Jede/r aus dem Kreis der Flüchtlinge oder Paten kann dort hinkommen und sich ein erstes Rad aussuchen. Da die meisten Räder noch überarbeitet werden müssen, wird das gewünschte Rad dann in der Werkstatt fertiggestellt.
Jede/r Empfänger/in muss ein Fahrradschloss erwerben, das günstig angeboten wird.
Möchte jemand sein Fahrrad tauschen oder eventuell ein neues, da das alte gestohlen wurde, kostet das 2. Rad für Kinder 10.- Euro und für Erwachsene 20.- Euro

Wer arbeitet in der Werkstatt ?

Eine unterschiedlich feste Gruppe der Flüchtlinge und mittlerweile 7 Deutsche zu unterschiedlichen Zeiten. Die Deutschen sind ehrenamtlich tätige Rentner, u.a. 2 ehemalige Lehrer und 2 Ingenieure.

Kann ich dort kaputte Fahrräder abgeben ?

Es gibt die Möglichkeit, sein Rad bei der Werkstatt selbst zu reparieren. Man kann es auch abgeben und kommt dann auf eine Auftragsliste, die der Reihe nach abgearbeitet wird.

Kann ich Fahrräder spenden ?

Sehr gerne. Bitte an Holger Scharre (s.o.) wenden. Sie können gebracht oder auch abgeholt werden.